Die Internationale Feldenkrais Ausbildung "Wien 2017".

Die internationale Feldenkrais Ausbildung in Wien dauert vier Jahre. Sie umfasst 40 Unterrichtstage pro Jahr. Ausgezeichnete und weltweit geschätzte Feldenkrais Trainerinnen und Trainer unterrichten unter der erfahrenen Leitung von Educational Director Donna Ray, M.A., M.F.T. Die Methode kann berufsbegleitend erlernt werden.

Bestellen Sie kostenlos die Informationsbroschüre über die Ausbildung.

Diese Ausbildung ist vom European Feldenkrais Training and Accreditation Board und vom Feldenkrais Verband Österreich akkreditiert und autorisiert. Dadurch haben unsere Absolventinnen und Absolventen die Sicherheit, dass ihre Ausbildung weltweit anerkannt wird und sie die Möglichkeit haben, in jedem nationalen Feldenkrais Verband Mitglied zu werden.

Die Feldenkrais Methode: Überraschendes Lernen

Wir entwickeln uns unser ganzes Leben lang weiter. Wir können auch kontinuierlich lernen, uns besser zu bewegen: mit Präzision, mit Effizienz und besonders mit mehr Leichtigkeit. Wir lernen dadurch auch zu lernen. Das macht uns flexibler und erweitert unsere Handlungsfähigkeiten.

Feldenkrais Stunden finden im gesamten Spektrum der menschlichen Bewegung statt: von der frühkindlichen Bewegungsentwicklung bis hin zu körperlichen Höchstleistungen – z.B. in der Musik oder im Sport. Die Stunden sind angenehm, manchmal überraschend. Sie ermöglichen eine anspruchsvolle, aber ganz natürliche Art und Weise des somatischen Lernens, das unmittelbar positive Auswirkungen auf den bewegten Alltag hat.
Die eindrucksvollen Effekte von Feldenkrais Stunden sind erweiterte Bewegungsspielräume im Alltag und optimierte Bewegungen wie etwa von MusikerInnen, SportlerInnen und TänzerInnen. Auch Schmerzfreiheit, Wieder-Erlernen von Bewegungen, Wieder-Erschließen von Mobilität und mehr Leichtigkeit werden erreicht. Berufliche und private Kompetenzerweiterungen können erlangt werden. All dies geht mit Veränderungen des Selbstbildes einher, ein besserer Kontakt zu sich selbst wird erlebbar.

Was Sie lernen – der Syllabus

Ihre Feldenkrais Ausbildung umfasst 160 Unterrichtstage innerhalb von vier Jahren. Pro Jahr absolvieren Sie je drei Trainingssegmente zu jeweils 10, 10 und 20 Tagen.

Im ersten Jahr beschäftigen Sie sich intensiv mit Awareness Through Movement. Sie erforschen, wie Sie sich als Kind bewegt und wie Sie im Kindesalter gelernt haben. Dadurch eröffnen sich für Sie neue Möglichkeiten sich zu bewegen. Ihre Fähigkeit Bewegung wahrzunehmen wird sich verfeinern, ebenso lernen Sie, sich mehr und mehr Ihrer Denkprozesse, Gefühle und Handlungen bewusst zu werden. Durch Selbstbeobachtung und durch Beobachtung von Anderen begreifen Sie, wie Lernen vonstatten geht. Diese intensive Vorbereitung dient Ihnen als Grundlage für die Kommunikation mit Anderen mittels Sprache, Berührung und Bewegung.

Im zweiten Jahr lernen Sie, Awareness Through Movement Stunden zu unterrichten. Der Aufbau der Stunden, ihre funktionale Logik und immanenten Lernprinzipien werden analysiert. Sie eignen sich ein großes Repertoire an Lektionen an und lernen in kleinen Gruppen verschiedene Aspekte des Unterrichtens, z.B. Beobachtungsfähigkeit, das Verständnis funktionaler Zusammenhänge, den Gebrauch von Sprache und Stimme. Durch dieses Experimentieren und Üben, begleitet vom Feedback von TrainerInnen und Assistant TrainerInnen, sammeln Sie Ihre ersten Unterrichtserfahrungen. Im Praktikum am Ende des zweiten Jahres bekommen Sie persönliches Feedback zu Ihrem Lernen, zu den Fähigkeiten, die Sie entwickelt haben, und zu Ihrem Verständnis der Methode. Wenn Sie die ersten zwei Jahre der Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie eine provisorische Lehrerlaubnis, um öffentlich Kurse in Awareness Through Movement zu unterrichten.

Im dritten Jahr lernen Sie die elementaren Fertigkeiten, um Einzelstunden in Funktionaler Integrationzu geben und sind bereits mit einer Vielzahl von funktionalen Situationen vertraut. Deren Bezug zu den Bewegungsmustern, die durch das Knochengerüst vorgegeben sind, wird Ihnen immer klarer. Sie erfahren mehr über grundlegende Bewegungsmuster wie Krabbeln, Stehen und Gehen sowie über Handlungsmuster wie Heben, Drücken, Greifen etc. Gemeinsam wird erforscht, wie all diese Muster von unterschiedlichen Elementen beeinflusst werden: z.B. von der Orientierung im Raum, dem Wunsch die Umgebung zu erkunden, oder auch von der Art sich auszudrücken und Neues zu entdecken. Sie lernen, gewohnheitsmäßige Bewegungsmuster, Körperhaltungen oder auch das Verhalten eines Menschen funktional zu betrachten und verstehen, wie Sie diese Muster wahrnehmbar machen und neue Möglichkeiten anbieten können. Sie lernen auch, wie Sie die Aufmerksamkeit eines Menschen lenken und ihm dadurch die Möglichkeit geben können, zu einem klareren und verbesserten Selbstbild zu gelangen.

Im vierten Ausbildungsjahr geben Sie den anderen Trainees Einzelstunden in Funktionaler Integration und lernen dabei, diese zeitlich und strukturell zu gestalten. Danach geben Sie Menschen von außerhalb des Trainingskontextes supervidierte Einzelstunden. In dieser praxisbezogenen Supervision erhalten Sie Feedback, das Sie unmittelbar nützen können um die Qualität Ihrer Arbeit zu verbessern. Zusätzlich werden Sie in Ihrer Ausbildung auch mit interpersoneller Neurobiologie bekannt gemacht und mit den Erkenntnissen der aktuellen Neurowissenschaften, z.B. über das Lernen oder die Gestaltung von Beziehungen. Im Abschlusspraktikum erhalten Sie Feedback zu Ihren Fertigkeiten, zu Ihrem Wahrnehmungsvermögen und theoretischem Verständnis der Methode. Das vierte Jahr schließt mit der Graduierung und der Verleihung eines international anerkannten Abschluss-Zertifikats ab.

Diversität & Sprache/n

In dieser Ausbildung sind Menschen aller Altersstufen willkommen, sowie mit unterschiedlichster Berufserfahrung (Tanz, Musik, Sport, Bildung, Physio- und Ergotherapie, Psychologie, Medizin usw.). Die Ausbildungen des Feldenkrais Institut Wien sind geprägt von internationalen Gruppenzusammensetzungen, daher ist die Unterrichtssprache Englisch, zweite Arbeitssprache ist Deutsch.
Diese Feldenkrais Ausbildung ist eine der wenigen im deutschsprachigen Raum, die bewusst ohne Dolmetschung veranstaltet wird. In gedolmetschten Feldenkrais Trainings geht annähernd die Hälfte der Zeit für die deutsche Wiederholung verloren – das wird im Feldenkrais Institut Wien vermieden.


Fotos von der Graduierung der Ausbildung "Wien 5" im März 2012 (2008 – 2012)

Abgeschlossene Internationale Feldenkrais Ausbildung "Wien 6" (2011 – 2015)

Die aktuell laufende Internationale Feldenkrais Ausbildung "Wien 2015" (2015 – 2019)