Ausbildungstermine

Ihre Feldenkrais Ausbildung umfasst 160 Unterrichtstage innerhalb von vier Jahren. Pro Jahr absolvieren Sie je drei Trainingssegmente zu jeweils 20, 10 und 10 Tagen.

Die Daten der Trainingssegmente (Download Übersicht) sind optimal für berufstätige oder studierende Trainees.

Die Trainingstage sind so gewählt, dass anreisende TeilnehmerInnen möglichst wenige Übernachtungen in Wien haben, da der erste und letzte Trainingstag in jedem Segment als Reisetag verwendet werden kann.
Hier können Sie die Unterrichtszeiten des 1. Segments herunterladen.

12 Trainingssegmente 2019 - 2023

1. Jahr: 4. – 28. Juli 2019, 7. – 17. November 2019, 20. Februar – 1. März 2020.
2. Jahr: 2. – 26. Juli 2020,5. – 15. November 2020,18. – 28. Februar 2021.
3. Jahr: 1. – 25. Juli 2021,4. – 14. November 2021,17. – 27. Februar 2022.
4. Jahr: 7. – 31. Juli 2022,10. – 20. November 2022,16. – 26. Februar 2023.
Änderungen vorbehalten!

Unterrichtssprache: Englisch (Schulenglisch ausreichend).

Profitieren Sie vom early bird Rabatt und bewerben Sie sich jetzt.

Location

Die Ausbildung findet im Feldenkrais Institut Wien (FI Wien) statt. Das Institut bietet auf rund 300m2 einen angenehmen, modernen und speziell für die Feldenkrais Methode adaptierten Rahmen. FI Wien ist einer der größten Feldenkrais Räume in Europa, wo das ganze Jahr hindurch Kurse, Workshops und Veranstaltungen stattfinden.

Das Feldenkrais Institut Wien ist in einem historischen Gebäude mit Charme, einem ruhigem Hof, einer kleinen Sonnenterrasse - und es ist technisch up-to-date. Die gesamte Infrastruktur dient Trainees optimal bei ihrem Lernprozess. Es liegt zentrumsnahe im 2. Bezirk, zwei Gehminuten vom wunderschönen Augarten entfernt, und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Download Anreiseplan) leicht zu erreichen. Hier werden Sie von unserem engagierten Team betreut und genießen Vorteile.

Wien

Wien ist ein ausgezeichneter Ort für eine internationale Ausbildung: Eine Metropole, die sehr aufgeschlossen und lebendig ist, wo zugleich die kleinen Strukturen der Bezirke und „Grätzel“ unkomplizierte Nahversorgung und überschaubare Stadterkundungen ermöglichen. Wien ist von allen Mittel- und Osteuropäischen Ländern, in denen es bis jetzt noch keine Feldenkrais Ausbildungen gibt, gut erreichbar. Die Preise für Wohnen und Essen sind gemäßigt, das Lebenstempo unhektisch, hierzulande auch als „gemütlich“ bekannt.